Skischulrennerin

Zwar hat es bei Lisa nur für den vierten Rang ihrer Gruppe gereicht, sie wurde beim Abschlußrennen der Skischule von ihrem kleineren Bruder geschlagen. Auch die „Blue Queens“ wird sie in der nächsten Saison noch einmal wiederholen. Aber Lisa, die manches eben etwas bedächtig macht, entwickelt sich definitiv auch zu einer guten Skiläuferin. Und sie findet Spaß daran!

Skiferien: Blaue Prinzessin

Nach zwei Wochen in den Skiferien hat Lisa den Kurs „Blue Princess“ absolviert und auch die Anstecknadel dazu erhalten. Weil sie eher bedächtig fährt (und z. B. den Sinn eines Abschlußrennens, sich zu beeilen, gar nicht einsehen mochte), hat sie noch ein „du mußt noch etwas üben“ im Buch stehen – das freut sie, denn dann kann sie beim nächsten Mal wieder mit Christian zusammen in die Klasse. Dabei hat sie schon alles Mögliche mit der Mami gemacht, einmal sogar die Talabfahrt, und das ist eine rote Piste! Die „große“ blaue Piste, die dem Papi immer noch Schluckbeschwerden verursacht, fährt sie schon tausendmal und ganz entspannt, selbst Sessellift ist sie schon gefahren.

Es freut uns sehr, denn Lisa ist im Alltag nicht immer die große Sportskanone, aber das Skifahren hat ihr wirklich Spaß gemacht.