Wackelzahn

Was für ein schöner Samstagnachmittag! Bei perfektem Wetter wurde zunächst die von Omi und Opa geschenkte Wasserrutsche ausprobiert. Könnte kaum schöner sein, so eine Wasserrutsche auf dem hauseigenen Hang. Dann wurde mit Nachbars und Pfarrers gegrillt – und zur Krönung, jedenfalls aus Lisas Sicht, entdeckte sie dann auch noch einen Wackelzahn. Fast alle anderen Kinder aus der Schulanfängergruppe haben schon einen, oder prominente Zahnlücken. Wen kümmert es da, daß  Eltern und Zahnärzte es gut fanden, daß ihre Zähne länger fest blieben, weil das ein Zeichen von Zahngesundheit ist, wenn man keinen Wackelzahn vorweisen kann wie die anderen!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.