Frohes Fest wünscht Lisa

Lisa

Das ist vielleicht das schönste Weihnachtsgeschenk, das Lisa uns gemacht hat: An einem hübschen Strohstern, den sie im Kindergarten gebastelt hat, hängt ein Schildchen, auf das sie mit eigener Hand ihren Namen geschrieben hat.

Nun gibt sie sofort zu, daß Herr S. ihr beim Schreiben geholfen hat, und daß „die Schlange“ ihr noch gar nicht gut geraten ist, und vielleicht kommen jetzt auch sofort andere Viereinhalbjährige aus dem Zylinder gesprungen, die schon viel mehr schreiben können als nur ihren vierbuchstabigen Namen. Aber dies ist unsere Lisa, und die konnte das bisher noch nicht, und deshalb bin ich sehr, sehr stolz auf sie.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.