Weihnachtsbaum

Als ich Lisa fragte, ob wir zusammen einen Weihnachtsbaum kaufen wollen, leuchteten ihre Augen. „Und dann schmücken wir ihn!“ Sie hat ihre Lektion aus etlichen Büchern gelernt.

Mit dem Bollerwagen der KiTa ging es zum Förster, der auf dem Schützenplatz logiert. Ein knapp mannshoher Nordmann war schnell ausgewählt, auch Lisa stimmte zu. Auf dem Rückweg dann: Deichselbruch! Eine Konstruktion, auf die McGyver stolz gewesen wäre, ermöglichte die Weiterfahrt. Die war trotzdem spannend, denn Lisa mußte selbst laufen, im Wagen war ja die Tanne. Gern entschied sie gerade auf dem Abgang der Unterführung, daß sie jetzt wieder zurück laufen wolle, und Papi durfte dann sehen, wie er hinterherkam…

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.