Eicheln sammeln wie die Wilden für die wilden Tiere

Wie die Wilden haben wir in den letzten Wochen Eicheln gesammelt. Also, genau genommen, Mami und Onkel Ingo haben die meisten gesammelt. Papi und Tante Jutta haben auch welche gesammelt. Ich habe sicher auch ein oder zwei gefunden, ansonsten habe ich das mehr überwacht. Die Eicheln sind Futter für die wilden Tiere im Wildpark. Die sind ja nicht wirklich wild, also haben wir genau genommen den wirklich wilden Tieren die Eicheln weggesammelt. Ist aber nicht wild, sind genug da.

Für die Eicheln kriegt man Geld, und das ist die selbstverdiente Anzahlung für mein erstes Fahrrad, hat Mami mir erklärt. Deshalb habe ich ja auch gesammelt überwacht. Heute haben wir alles abgegeben, und es waren 35 Kilo und ich habe 7 Euro dafür gekriegt! Einen Schein und eine Münze! Komisch, die haben sich alle über den Schein gefreut, ich über die Münze.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.