Man hat mich naßgemacht

Ehrlich. Nicht ich hab‘ mich naßgemacht, sondern der Pastor war’s. Am letzten Sonntag ist das passiert, da haben sie mir ein tolles Kleid angezogen. Das hat Gotte Vreni gemacht. Die ist sehr nett. Dann haben sie mich in die Kirche geschleppt und mir irgendwas harmloses von „viele Kinder, Erntedankfest usw.“ erzählt. Und dann hat mich der Pastor (das ist der Mann im schwarzen Kleid) an ein Becken geholt, und Meike hat Wasser reingefüllt. Obwohl Meike sonst sehr nett ist. Dann hat mich der Pastor naßgemacht. Obwohl der sonst auch sehr nett ist. Ich hab‘ aber gar nicht geweint: das Wasser war warm, und baden tu‘ ich gern.
Platsch!
Dann haben sie mir erklärt, daß ich jetzt evangelisch getauft bin. Obwohl Ingo dabei war, der katholisch ist. Sonst aber – naja, eigentlich sind die alle sehr nett. Cri auch, und die ist auch noch evangelisch. „Freut euch,“ haben sie gesagt, „daß eure Namen im Himmel geschrieben sind.“ Und daß Lukas das geschrieben hat. In ein Buch, nicht in den Himmel. Der war aber nicht dabei. Ist aber sicher auch sehr nett. Und evangelisch? Ach, wer weiß das schon…

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.