Und immer geht es weiter…

…auch wenn man hier lange nichts mehr gelesen hat, geht es dennoch immer weiter mit unserer kleinen Lisa. Sie wächst und gedeiht, und eignet sich allerlei neue und praktische Fähigkeiten an.

Das Greifen zum Beispiel. Es befähigt sie nicht nur zu so einfachen Verrichtungen wie Papis Haare festzuhalten und partout nicht wieder loszulassen, sondern erlaubt auch so schöne Dinge wie die Spieluhr am Wickeltisch selbst aufzuziehen, wenn auch erst ein paar Zentimeter weit.

Das Sich-Aufrichten wird allmählich praktiziert, damit kann man im Bettchen an das Mobile herankommen, das vom Himmel hängt, und Mami und Papi wecken, weil der ganze Himmel schwankt.

Und dann ist da noch das Beißen, es geht auch schon ohne Zähne, in die Nase zum Beispiel, den Finger, oder die Brustwarze. Da steckt schon Kraft dahinter.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.